Peugeot 308 GTi: By Peugeot Sport

22.06.2015 13:08:17 | Cornelia Wahl
Peugeot 308 GTI 270 - in ExklusivlackierungPeugeot bringt vom 308 eine besonders sportliche Variante, den GTi, den die Abteilung Peugeot Sport entwickelt hat. Hinweise auf die Entwickler finden sich über die Karosserie und den Innenraum an den verschiedensten Stellen in Form von Schriftzügen.  Den 308 GTi gibt es in zwei Leistungsstufen, die je nach Land angeboten werden. 

Die Optik des Peugeot 308 GTi

Der Peugeot 308 GTi zeigt sich vorne mit Voll-LED-Scheinwerfern. Der Kühlergrill verfügt über ein schwarzes Gitternetz mit einem schwarz glänzenden horizontal verlaufenden Zielflaggenmuster. Das Zielflaggenmuster vom Gitter wird vom unteren Lufteinlass aufgegriffen. Der Lufteinlass versorgt den Ladeluftkühler mit Frischluft. Dazu kommen zwei kleine Spoiler an der Front. Weitere Merkmale sind LED-Blinker und eine rote Spange. Seitlich sind am 308 GTi Schwellerverbreiterungen auszumachen. Am Heck präsentiert sich ein schwarz lackierter Luftauslass mit zwei Auspuffendrohren. GTi-Embleme befinden sich am Heck und an den vorderen Seitenwänden. 

Details zum Innenraum des 308 GTi

Im Innenraum sind im 308 GTi 270 Schalensitze mit Leder-Alcantara-Bezug verbaut. Das Lederlenkrad weist mit einem roten Streifen auf die Mittellage hin. Rote Ziernähte gibt es auf der Armaturentafel, an den Sitzen, am Schalhebelbalg und an den Fußmatten. Aluminium kommt für die Einstiegsleisten, die Pedalerie, die Fußstütze und den Schalthebelknauf zum Einsatz. Noch sportlicher zeigt sich das Ambiente mit dem Driver Sport Pack. Hier kann das Instrumentenkombi auf Knopfdruck die Farbe wechseln. Außerdem gibt es zusätzliche Infos zu Leistung, Drehmoment, Ladedruck, Quer- und Längsbeschleunigung. Der Motorsound ist prägnanter, die Fahrpedalkennlinie ist sportlicher ausgelegt. 

Peugeot 308 GTi - InnenraumInfos zum Fahrwerk des 308 GTi

Der Peugeot 308 GTi hat vorne eine Spurbreite von 1,570 Metern und hinten von 1,554 Metern. Vorne ist eine McPherson-Achse montiert. Die Hinterachse hat elastisch verformbare Querträger. Der vordere Stabilisator ist halbhohl ausgeführt, der vordere Querlenker ist aus Aluminium gefertigt. Die Querlenker sind steifer ausgelegt. Die vordere Aufhängung ist fahrzeugspezifisch. Der 308 GTi steht auf 19-Zoll-Leichtmetallrädern, die mit Michelin Super Sport-Reifen der Dimension 235/35 R19 bestückt sind. Die Bremsscheiben vorne messen beim 308 GTi 270 vorne 380 Millimeter im Durchmesser. Hinten sind 268-Millimeter-Scheiben montiert. Die Bremssättel sind in Rot lackiert. Das Fahrwerk legt den GTi-308er um elf Millimeter tiefer. Für begrenzten Schlupf ist ein Torsendifferenzial an Bord. 

Der Motor des Peugeot 308 GTi

Den 1,6-Liter-THP-Motor gibt es in zwei Leistungsstufen. Im 308 GTi 270 hat der Benziner eine Leistung von 182 kW (270 PS). Das Drehmomentmaximum beträgt 330 Newtonmeter. Der Spurt aus dem Stand soll in sechs Sekunden (308 GTi 250: 6,2 s) erledigt sein. Im Mittel soll der 1,6-Liter mit sechs Liter Benzin je 100 Kilometer (CO2: 139 Gramm je Kilometer) auskommen. Der Euro-6-Motor verfügt beispielsweise über Aluminiumschmiedekolben, über verstärkte Kolbenringe und Pleuel. Dazu kommen Pleuellager mit Polymerbeschichtung, verstärkte Pleuelschrauben, Kolben mit doppelter Spritzöffnung sowie ein Abgaskrümmer aus Stahl. 

Das Farbenangebot des 308 GTi

Für den 308 GTi stehen sechs Außenfarben zur Wahl. Exklusiv für den 308 GTI 270 (ab 34.950 Euro) das schräg angeschnittene Coupe Franche, das die neue Farbe Ultimate Rot mit dem schwarzen Perla Nera verbindet. Weiter Farben sind Magnetic Blau, Artense Grau, Perl Weiß und Hurrican Grau. 

Bilder: Peugeot