Startseite

IAA 2015: Suzuki Baleno

08.08.2015 18:26:58 | Cornelia Wahl
Suzuki BalenoWie der neue Suzuki Baleno aussieht, zeigt der japanische Autohersteller auf der Internationalen Automobil Ausstellung 2015 in Frankfurt. Ein erstes Bild. 

Basis des Baleno: Konzeptauto iK-2

Viel verrät der japanische Autobauer Suzuki über den neuen Baleno noch nicht. Nur so viel: Der Baleno hat als Basis das Konzept-Auto iK-2, das auf dem Automobilsalon in Genf im Frühjahr 2015 vorgestellt wurde. 

iK-2: Infos

Zur Erinnerung: Der iK-2 hat als Basis eine neue Plattform, die mehr Karosseriesteifigkeit bildet. Der iK-2 besitzt einen neuen Unterboden. In der Länge misst es minimal mehr als vier Meter. Breit ist das Konzeptauto 1,92 Meter, hoch 1,45 Meter. Dem iK-2 aus dem Frühjahr diente ein turboaufgeladener Benzindirekteinspritzer als Antrieb.

Weitere Details zum Baleno

Konkret baut der Baleno auf einer steifen Leichtbau-Plattform. Unter anderem dient ihm als Antrieb ein neuer 1,0-Liter-Booster-Jet-Benzindirekteinspritzer mit Turboaufladung. Darüber hinaus gibt es den Baleno mit dem SHVS-System (Smart Hybrid Vehicle by Suzuki). Dessen Mild-Hybridsystem enthält auch einen integrierten Startergenerator, der den Benzinmotor unterstützt. Die Markteinführung des Baleno soll im Frühjahr 2016 stattfinden.

Bild: Suzuki
aktualisiert 31.08.2016 13:41:06