Startseite

Abt RS3: 430 PS stark

21.08.2015 17:34:54 | Cornelia Wahl
Abt RS3Abt-Sportsline, Audi-Veredler aus Kempten im Allgäu, steigert die Leistung des Audi RS3 auf 316 kW (430 PS) mit einem Zusatzsteuergerät und eigen entwickelter Software. 

Leistungsplus um 63 PS

Von Haus aus leistet der Audi RS3 270 kW (367 PS). Sein Drehmomentmaximum liegt bei 455 Newtonmetern. Mit dem Abt-Sportsline Zusatzsteuergerät und Software (Abt Power New Generation) steigert der Kemptener Tuner die Leistung auf 316 kW (430 PS). Das Drehmomentmaximum verlagert sich auf 530 Newtonmeter. Den Angaben des Veredlers zufolge befindet sich eine weitere Leistungssteigerung in Vorbereitung. Für einen entsprechenden Sound des Motors kann die Vierrohr-Schalldämpferanlage aus Edelstahl mit schwarz verchromten Endrohren (Durchmesser je 102 Millimeter) sorgen. 

Verschiedene Leichtmetallfelgen auf Wunsch

Zur optischen Verfeinerung können auf Wunsch die Leichtmetallgussräder ER-C oder die Schmiederäder ER-F in der Größe 19 Zoll beitragen. Auf Wunsch gibt es eine LED-Einstiegsbeleuchtung mit Abt-Logo. Und auch ein Fußmattensatz mit silberfarbener Abt-Stickung und geschwungenen Linien kann erworben werden. 

Die Preise der Veredelungen

Die Leistungssteigerung gibt es für 4290 Euro, ihre Montage für 175 Euro und die TÜV-Abnahme 90 Euro. Die Türeinstiegsbeleuchtung kostet 47 Euro. Der Preisbereich für die Felgensätze erstreckt sich von 1690 Euro bis hin zu 7800 Euro für den Schmiedefelgensatz. Die Komplettradsätze mit Leichtmetallfelgen des Typs ER-C sind für 2567,50 Euro beziehungsweise 3690 Euro zu bekommen. Den TÜV berechnet Abt Sportsline je Komplettradsatz mit 75 Euro.

Bild: Abt-Sportsline