Startseite

Jeep Renegade Adventure Edition: Sondermodell

02.09.2015 15:25:17 | Cornelia Wahl
Ab sofort gibt es beim Jeep-Händler den Renegade Adventure Edition als limitiertes Sondermodell mit Zusatzausstattung und einem Preisvorteil von bis zu 1680 Euro. 

Jeep Renegade Longitude Adventure Edition

Basis für den Jeep Renegade Adventure Edition sind die Modellversionen Longitude und Limited. Basiert das Sondermodell auf der Variante Longitude, rollt es mit einem Navigationssystem und 12,7 Zentimeter großem Touchscreen und dem Komfortpaket zum Kunden. Letzteres beinhaltet eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine schlüsselloses Zugangs- und Startsystem sowie elektrisch anklappbare Außenspiegel. Des Weiteren kann der Kofferraumboden in der Höhe eingestellt werden. Und es ist ein 230-Volt-Anschluss an Bord. Der Preisvorteil liegt bei 1480 Euro. 

Jeep Renegade Limited Adventure Edition

Fußt der Renegade Adventure Edition auf der Limited-Version ist ebenfalls ein Navigationssystem mit 12,7-Zoll-Touchscreen eingebaut. Das Sichtpaket bündelt Bi-Xenonscheinwerfer, Licht- und Regensensor, einen Fernlichtassistenten und einen automatisch abblendenden Innenrückspiegel. Den Preisvorteil benennt Jeep mit 1680 Euro. 

Motorisierungen des Jeep-Sondermodells

Als Motorisierungen stehen für den Longitude der 1.6 E-Torq-Benziner mit 81 kW (110 PS), Vorderradantrieb und manueller Fünfgangschaltung zur Verfügung. Sowohl für den Longitude als auch für den Limited steht der 1.6 Multijet II Turbodiesel mit 88 kW (120 PS), Vorderradantrieb und manuellem Sechsgang-Getriebe zur Wahl. Ausschließlich dem Limited Adventure Edition vorbehalten ist der 2.0 Multijet II Turbodiesel mit 103 kW (140 PS), Allradantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe. 

Bild: Jeep