Startseite

IAA 2015: Renault Mégane

08.09.2015 08:33:16 | Cornelia Wahl
Renault Mégane und Renault Mégane GT (u.)Der französische Automobilhersteller Renault zeigt auf der Internationalen Automobil Ausstellung IAA 2015 (17. bis 27. September) die vierte Generation des Kompaktwagens Mégane. Zu erkennen gibt sich der Mégane mit einem dynamischen Design und einer unverwechselbaren Lichtsignatur an der Front und am Heck. Zeitgleich Anfang 2016 bringt Renault zudem die Topversion Mégane GT auf den Markt. 

Details zum neuen Renault Mégane

Der Renault Mégane erhält eine athletische Schulterpartie. Das Markenemblem, der Rhombus, ist prominent auf dem breiten Kühlergrill platziert. Der Grill stellt die Verbindung zwischen den Scheinwerfern her. Das LED-Tagfahrlicht in Form eines asymmetrischen C zieht sich bis in die Stoßfänger. Die Rücklichter werden von einem Leuchtenband mit LED-Technologie gebildet, das konstant leuchtet. Gegenüber dem Vorgänger verringert sich die Fahrzeughöhe des französischen Kompaktwagens um 2,5 Zentimeter auf 1,45 Meter. Hinten ist der Überhang geschrumpft. Die Spurbreite vorne wuchs um 4,7 Zentimeter auf 1,591 Meter. Hinten legte sie um 3,9 Zentimeter auf 1,586 Meter zu. Eine Zunahme gibt es auch beim Radstand, der bei der vierten Mégane-Generation 2,67 Meter (plus 2,8 Zentimeter) misst. Außen sorgt eine Chromleiste am unteren Rand der Seitenscheiben für Verfeinerung. Chrom ist auch das Thema am Kühlergrill und an den Türgriffen. Die Motorhaube erhält ein eigenständiges Aussehen. 

Topmodell Renault Mégane GT

Der Renault Mégane GT fällt mit der exklusiven Lackfarbe Iron-Blau auf. Das Topmodell bekommt einen individuellen Kühlergrill und eine eigenständige Frontschürze mit breiterem, von zwei Ansaugschächten flankiertem Lufteinlass. Die Außenspiegel sind in Titan-Optik gehalten. Die Heckschürze mit zwei verchromten Auspuffendrohren rahmen eine Diffusor ein. Das Renault-Sport-Emblem auf den vorderen Kotflügeln weist auf die Mitwirkung der Renault-Motorsportabteilung hin. Gegen Aufpreis können glanzgedrehte 18 Zoll große Räder mit GT-Emblem geordert werden. 

Bilder: Renault