Login

66. IAA: Jetzt geht's los

17.09.2015 00:01:01 | Cornelia Wahl
Messe-Plakat IAA 2015Zum 66. Mal öffnet die Leitmesse der Automobilbranche, die Internationale Automobil Ausstellung IAA, heute (17.9.) in Frankfurt am Main ihre Tore. Unter dem Motto „Mobilität verbindet“, gibt es mehrere Hundert Weltpremieren zu entdecken und zu bestaunen. 

1103 Aussteller, 219 Weltpremieren

Auf der diesjährigen IAA haben sich 1103 Aussteller aus 39 Nationen eingefunden, um ihre neuesten Produkte und Konzeptstudien der Fachwelt und den Besuchern vorzustellen. Auf 230.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche - das entspricht 33 Standard-Fußballfeldern - präsentieren Autohersteller und Zulieferer 219 Weltpremieren und zahlreiche Europadebütanten. Viele Studien geben einen Ausblick, auf das, was die automobile Zukunft bringt und faszinieren mit ihrer fortschrittlichen Technik. Und das Neueste in Sachen Luxusautomobile oder Sportwagen regt so manchen zum Träumen an. 

Probefahren und Sonderschau

Auch in diesem Jahr wird den Besuchern in und um das Messegelände herum wieder so allerhand geboten. Auf einer Geländewagen-Teststrecke kann die eigene und die Fahrtauglichkeit von Offroad-Modellen unter Beweis gestellt werden. Erste Eindrücke lassen sich auch auf Probefahrten gewinnen.  Aber auch die Welt des autonomen Fahrens lässt sich ergründen. Und wer auf Jobsuche in der Automobilbranche ist, kann sich auf der IAA 2015 über das Angebot an Stellen informieren und vielleicht schon mal einen erfolgversprechenden Kontakt herstellen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die 66. IAA 2015 ist am 17. und 18. September für Fachbesucher (Tageskarte:45 Euro beziehungsweise 47 Euro an der Tageskasse) geöffnet. Das breite Publikum hat Einlass vom 17. bis 27. September 2015. Die Tageskarte kostet an den Wochenendtagen jeweils 14 Euro beim Online-Kauf (Tageskasse: 16 Euro). Werktags sind zwölf Euro (Tageskasse: 14 Euro) fällig (Tagesticket ermäßigt: 7,50 Euro). Die Messe öffnet ihre Tore täglich von neun bis 19 Uhr. Montags bis freitags gibt es ab 15 Uhr ein Nachmittagsticket für acht Euro (Tageskasse: zehn Euro, Nachmittagsticket ermäßigt: 4,50 Euro). Kinder bis einschließlich dem sechsten Lebensjahr, Rollstuhlfahrer mit Begleitperson und Behinderte mit dem Zusatz B im Ausweis haben freien Eintritt. 

Einen Überblick über die Neuheiten auf der IAA 2015 finden sie hier

Bild: VDA