Porsche Cayman Black Edition: Sonderserie

05.10.2015 15:43:59 | Cornelia Wahl
Porsche Cayman Black EditiionPorsche erweitert das Angebot der Sonderserie Black Edition um den Cayman. Bisher waren der Boxster und die 911 Carrera Coupé und Cabriolet-Modelle mit Hinterrad- oder Allradantrieb als Black Edition zu bekommen. 

Porsche Cayman Black Edition: Black is beautyful

Untrügliches Kennzeichen des Porsche Cayman Black Edition ist seine schwarze Lackierung und das schwarze Teilleder-Interieur. Zur Serienausstattung zählt das Porsche Communication Managment (PCM) mit Navigationsmodul. Außerdem blenden die Spiegel automatisch ab. Mit an Bord sind des Weiteren ein Regensensor, ein Tempostat und ein Parkassistent an der Front und am Heck. Die Richtung gibt der Fahrer mit dem Sport-Design-Lenkrad vor. Auf Wunsch gibt es Seitenscheibenleisten aus Aluminium. Für den Komfort im Cayman Black Edition sorgen eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer und eine Audioanlage. 

Boxer mit 275 PS Leistung

Basis für den Cayman Black Edition ist das Mittelmotor-Coupé mit dem 2,7 Liter großen Boxermotor mit 202 kW (275 PS) Leistung. Dazu sind 20 Zoll große Carrera Classic-Räder, Bi-Xenonscheinwerfer mit an die Geschwindigkeit angepasster Lichtverteilung sowie dynamischem und statischem Kurvenlicht (Porsche Dynamic Light System).

Bestellt werden kann der Porsche Cayman Black Edition bereits. Der Preis beginnt bei 59.596 Euro. 

Bild: Porsche