Porsche Macan GTS: Infos

28.10.2015 17:07:20 | Cornelia Wahl
Porsche Macan GTSPorsche bringt den Macan als GTS-Version. Angesiedelt ist die neue Variante zwischen dem Macan S und dem Macan Turbo. 

Mehr Leistung für den V6-Biturbo

Die technische Basis des Macan GTS ist der drei Liter große V6-Biturbomotor aus dem Macan S. Im Porsche Macan GTS erfährt das Aggregat eine Leistungssteigerung um 15 kW (20 PS) auf 265 kW (360 PS). Die Kraft gibt ein Doppelkupplungsgetriebe an die Antriebsräder weiter. Ein Traktionssystem sorgt für eine optimale Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse. Aus dem Stand sprintet der Macan GTS den Werksangaben zufolge in 5,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 256 km/h angegeben. Das überarbeitete Fahrwerk legt den Macan GTS um 15 Millimeter tiefer. Die 20 Zoll großen Leichtmetallräder im RS-Spyder-Design sind mattschwarz lackiert und mit Mischbereifung bestückt. Dazu kommt eine verstärkte Bremsanlage. Für den guten Ton ist eine Sportabgasanlage montiert. 

Porsche Communication Management erstmals im Macan

Im Innenraum sind GTS-Sportsitze eingebaut. Deren Mittelbahnen sind aus Alcantara-Bezug. Dazu kommen weitere Alcantara-Umfänge. Mit dem Macan GTS hält das Porsche Communication Management Einzug in das SUV (Sport Utility Vehicle). Der Multitouchscreen ermöglicht zusammen mit dem optionalen Connect-Plus-Modul die Online-Navigation mit Echtzeitverkehrsinformationen und der Möglichkeit, Smartphones in den Wagen zu integrieren. 

Die Optik des Macan GTS

Äußerlich gibt sich der Porsche Macan GTS an schwarzen Akzenten zu erkennen, die oberhalb der Gürtellinie hochglänzend ausgeführt sind und weiter unten matt erscheinen. Dazu gibt es ein spezielles Sport-Design-Paket mit GTS-spezifischer Farbgebung. Gegen Aufpreis gibt es LED-Scheinwerfer mit dynamischer Lichtfunktion. 

Grundpreis Porsche Macan GTS

Der Porsche Macan GTS wird ab sofort verkauft. Sein Preis beginnt bei 73.400 Euro. 

Bild: Porsche