Kia Niro: Kompakt-SUV mit Hybridantrieb

18.11.2015 15:12:28 | Cornelia Wahl
Kia NiroKia stellt im Jahr 2016 mit dem Niro ein Hybridfahrzeug in der Klasse der kompakten Sport Utility Vehicle (SUV) vor, basieren auf einer neu konzipierten Hybrid-Plattform. Gebaut wird der Niro für die internationalen Märkte ab Mitte 2016 im koreanischen Hwasung.

Komplett neue Plattform

Die Plattform für den Niro hat Kia unabhängig von anderen Plattformen der Marke entwickelt. Sie ist ausgelegt auf verschiedene umweltfreundliche Technologien und Antriebsstränge der nächsten Generation. Weil Kia beim Niro quasi von Null anfängt, erhält das HUV (Hybrid Utility Vehicle) ein eigenständiges Aussehen mit einer sportlich aerodynamischen Karosserie sowie elegant geformten Oberflächen. Die Proportionen des Niro sind ausgewogen. Die breite Spur und der tiefe Schwerpunkt bringen Fahrstabilität. Der Radstand ist lang, die Überhänge vorne und hinten sind kurz. 

Die Zutaten des Hybridantriebs

Bestandteile des Hybridantriebs sind ein 1,6 Liter großer Benzin-Direkteinspritzer mit einer Leistung von 77 kW (105 PS) und 147 Newtonmeter Drehmomentmaximum. Der Elektromotor hat 32 kW (44 PS) Leistung. Seine Power holt sich das E-Aggregat aus der Lithium-Polymer-Batterie mit 1,56 kWh. Die Kraftübertragung übernimmt ein Sechsstufen-Direktschaltgetriebe. 

Bild: Kia