Pirelli Kalender 2016: 13 starke Frauen

01.12.2015 09:45:59 | Cornelia Wahl
© Pirelli Kalender 2016 by Annie Leibovitz - Serena Williams im AprilFans und Sammler des legendären Jahreswerkes dürfen sich freuen: Der Pirelli Kalender 2016 wurde nun in London vorgestellt. Durch das Jahr 2016 begleiten Porträtfotos von 13 starken Frauen, abgelichtet von der US-amerikanischen, weltweit bekannten Starfotografin Annie Leibovitz. Die Fotos entstanden im Juli in deren New Yorker Studio. Die Fotos in der 43. Ausgabe zeigen Frauen, die Großartiges geleistet haben, sei es auf wirtschaftlichem, sozialem, kulturellem, sportlichem oder künstlerischen Gebiet. Die Frauen sind aus verschiedenen Altersgruppen. Der Pirelli Kalender 2016 enthält keine Aktaufnahmen. 

Die Darstellerinnen des Pirelli-Kalenders 2016

Das Vorwort zeigt Yao Chen, die erste UNHCR-Botschafterin aus China. Den Januar ziert Natalja Vodjanova, Gründerin der Wohltätigkeitsstiftung „Nakes Heart Russland“. Kathleen Kennedy, die Vorsitzende von Lucasfilm ist im Februar zu sehen. Agnes Grund, Kunstsammlerin und -mäzenin und einst Präsidentin des Museum of Modern Art in New York schmückt das Bild im März. Durch den April begleitet die Top-Tennisspielerin Serena Williams. Fran Lebowitz ist Schriftstellerin und im Mai zu sehen. Mellody Hobson steht den Ariel Investments vor. Sie hat ihren Platz auf dem Kalenderblatt im Juni. Ava DuVernay ist Filmregisseurin und im Juli zu sehen. Tavi Gevinson (Gründerin der Online-Zeitschrift „Rookie“) begleitet durch den August. Shirin Neshat, bildende Künstlerin aus dem Iran, zeigt das Kalenderblatt im September. Musikerin und Performerin Yoko Ono ist im Oktober zu sehen. Den November ziert Rockstar Patti Smith und im Dezember gibt es Schauspielerin und Stand-Up-Comedienne Amy Schumer zu sehen. Wer nicht in den Genuss eines Pirelli-Kalenders kommt, kann sich auf der Internetseite www.pirellicalendar.com durchklicken. Dort gibt es Videos, Fotografien und Interviews rund um das legendäre Werk. 

Bild: © Pirelli Kalender 2016 by Annie Leibovitz