Startseite

Lichttest 2015: Bilanz Nutfahrzeuge

08.12.2015 17:56:28 | Cornelia Wahl
Lichttest-Mängelquote 2015Trotz leichter Verbesserungen liegt die Mängelquote bei der Nutzfahrzeug (Nfz)-Beleuchtung immer noch alarmierend hoch: 36,3 Prozent und damit mehr als ein Drittel der Nutzfahrzeuge war mit defekter Beleuchtung unterwegs. Das zeigt die Auswertung des Lichttests 2015. Für die Statistik wurden 11.103 Prüfberichte herangezogen.  

Die Nfz-Mängelquoten im Einzelnen

Zu hoch eingestellte Hauptscheinwerfer gab es bei 11,5 Prozent (2014: 13 Prozent) der Nutzfahrzeuge. Zu niedrig eingestellte Hauptscheinwerfer sahen die Prüfer bei 11,1 Prozent der Nutzfahrzeuge. Im Jahr 2014 waren es 9,5 Prozent. Einen Rückgang ergab der Lichttest bei den Nutzfahrzeugen in Sachen fehlerhafter rückwärtiger Beleuchtung um vier Prozent auf 10,3 Prozent. Einen komplett ausgefallenen Hauptscheinwerfer gab es bei 4,4 Prozent (2014: 3,3 Prozent). Auch Totalausfälle gab es und zwar bei 1,2 Prozent der in die Statistik eingeflossenen Nutzfahrzeuge. 2014 waren es hier 0,5 Prozent. Bei 4,4 Prozent (2014: 5,9 Prozent) der Nutzfahrzeuge war das Bremslicht nicht in Ordnung. 

Den Lichttest für Nutzfahrzeuge gibt es seit dem Jahr 2006.

Bild: Promotor