Ford Focus Sport: Neue Ausstattung

18.12.2015 15:04:19 | Cornelia Wahl
Ford Focus SportFord bietet für den Focus die neue Ausstattungslinie Sport an. Sie ist für die fünftürige Limousine und den Kombi Turnier verfügbar. Zu ihren auffälligsten Merkmalen zählt eine Zweifarblackierung. 

Zweifarblackierung für den Focus Sport

Den Ford Focus Sport gibt es in der Außenfarbe Race Rot mit schwarz lackiertem Dach, schwarzen Außenspiegelkappen und einer schwarzen Kühlergrilleinfassung. Oder, als zweite Alternative, kann der Ford Focus Sport in Iridium Schwarz geordert werden. Dann sind das Dach, die Außenspiegelgehäuse und die Umrandung des Kühlergrills in Rot. 

Details zur Serienausstattung

Serienmäßig bringt die Sport-Ausstattung des Focus einen in Wagenfarbe lackierten Dachspoiler, vorne Sportsitze, ein Lederlenkrad und Fußmatten mit. An der Schaltmanschette und am Griff der Handbremse zeigen sich rote Ziernähte. Die Pedale tragen eine Edelstahlauflage. Beim Turnier ziert ein schwarzer Diffusor das Heck. Montiert sind schwarze 18 Zoll große Leichtmetallräder, die mit 235/40 R18-Pneus bestückt sind. 

Das Motorenprogramm des Focus Sport

Für den Ford Focus Sport stehen drei Motorisierungen zur Wahl - zwei Benziner und ein Diesel. Allesamt sind Vierzylinder, welche die Euro-6-Abgasnorm erfüllen. Sie sind jeweils mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe und einer Start-Stopp-Einrichtung kombiniert. Der 1,5-Liter-Benziner hat 110 kW (150 PS) Leistung. Sein Drehmomentmaximum liegt bei 210 Newtonmetern. Zweiter Benziner im Bunde ist der 1,5-Liter-Eco Boost-Motor mit 134 kW (182 PS) und 240 Newtonmeter maximalem Drehmoment. Der 2.0 TDCi-Turbodiesel entwickelt 110 kW (150 PS). Sein Drehmoment gipfelt in 370 Newtonmetern. 

Ford bietet den Focus Sport für mindestens 25.160 Euro an. 

Bild: Ford