Startseite

BMW M2 Coupé: M Performance-Zubehör

11.02.2016 15:46:47 | Cornelia Wahl
BMW M2 Coupé mit M Performance-TeilenBMW bietet für das Topmodell des 2er Coupé, den M2, zahlreich optische und technische Verfeinerungen für innen und außen an.  Ab März 2016 können Besitzer eines BMW M2 Coupé dessen fahrdynamischen Qualitäten und optischen Auftritt deutlicher zur Schau stellen. Ab diesem Zeitpunkt gibt es für das Topmodell Komponenten für die Aerodynamik, den Antrieb, das Cockpit und das Fahrwerk. 

Aerodynamikelemente für das M2 Coupé

Die Aerodynamikteile sind aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK beziehungsweise Carbon) gefertigt und für die Frontpartie und als Schwelleraufsätze, in Form eines Heckdiffusors und für die Spiegelkappen erhältlich. Ebenfalls gibt es aus der M Performance-Linie Ziergitter für die Front und die Flanken, hochglänzend schwarz ausgeführt und mit integriertem BMW M-Logo in den M-Farben Rot, Blau und Hellblau. 

Sportlicherer Motorsound durch Klappenschalldämpfersystem

Für einen noch sportlicheren Ton sorgt ein M Performance Klappenschalldämpfer-System. Der intensiver erlebbare Motorsound kann per Bluetooth-Fernbedienung im Sport- oder Track-Programm wiedergegeben werden. Die Sport-Einstellung ist für den öffentlichen Straßenverkehr vorgesehen, Track für das Fahren auf der Rennstrecke. Das Klappenschalldämpfersystem setzt sich aus einem hochglänzenden Schalldämpferkörper mit eingeprägtem M Performance-Logo, Endrohren mit einem Durchmesser von acht Zentimetern und einem perforierten Innenrohr zusammen. Alternativ dazu sind Carbon-Endrohrblenden mit einem Durchmesser von 9,3 Zentimetern und integriertem M-Logo zu haben.

BMW M2 Coupé - Innenraum mit M Performance-TeilenGewindefahrwerk und Sportbremsbeläge

Außerdem gibt es ein M Performance-Gewindefahrwerk, das die Bodenfreiheit gegenüber der Serienversion um fünf Millimeter vermindert. Das Gewindefahrwerk erlaubt eine weitere Tieferlegung um 20 Millimeter. Die Grundabstimmung des Gewindefahrwerks ist straffer ausgelegt als das Serienfahrwerk. Darüber hinaus lässt sich die Zugstufe der Stoßdämpfer in 16 und in der Druckstufe in zwölf Abstufungen einstellen. Für die Bremsanlage stehen M Performance Sportbremsbeläge zur Verfügung. Sie sind vom Motorsport abgeleitet, thermisch belastbarer und verbessern das Ansprechverhalten. 

Elemente für den Innenraum des M2 Coupé

Auch der Innenraum des BMW M2 Coupé kann mit M Performance-Elementen verfeinert werden. So befinden sich im Programm beispielsweise LED-Einstiegsleisten, Fußmatten mit abriebfester Oberfläche aus Gummi und Textilfasern. Für die Pedale gibt es Edelstahlauflagen mit Gummiprofilen auf Brems- und Kupplungspedal. Ebenfalls gibt es Lenkräder zum Nachrüsten in unterschiedlichen Ausführungen und mit Alcantara-Bezug. Das Zubehör-Angebot ergänzen Blenden aus Carbon und Leisten aus einer Kombination aus Alcantara und Carbon. 

Bilder: BMW