Genf 2016: BMW i8 Protonic Red Edition

12.02.2016 13:57:28 | Cornelia Wahl
BMW i8 Protonic Red EditionBMW präsentiert auf dem Internationalen Automobil Salon in Genf 2016 ein limitiertes Editionsmodell des Plug-in-Hybrid i8 mit der Bezeichnung Protonic Red Edition. Den Unternehmensangaben zufolge fand der BMW i8 im Jahr 2015 weltweit 5456 Käufer.  

i8 Protonic Red Edition: Erkennungszeichen Außenfarbe

Ab Juli 2016 stellt BMW im Werk Leipzig das Sondermodell i8 Protonic Red Edition her. Bestellt werden kann er bis Ende 2016. Der Sportwagen erhält die Lackfarbe Protonic Red verfeinert mit Akzenten in Frozen Grey Metallic. Dazu sind an dem 2+2-Sitzer Leichtmetallräder in Orbit Grey Metallic lackiert. Sie sind vom Typ W-Speiche 470 mit einem Felgenstamm in Aluminium matt. Vorne sind Reifen der Dimension 215/45 R20 und hinten in der Größe 245/40 R20 montiert. 

Innenraumdetails zum i8 Protonic Red Edition

Im Innenraum fallen rote Doppelziernähte und Applikationen aus Carbon und Keramik auf. Carbon-Elemente finden sich beispielsweise an der Mittelkonsole und an der Instrumententafel. Außerdem sind die Zuziehgriffe an den Türinnenseiten aus Carbon gefertigt. Am Gangwahlschalter finden sich schwarze Keramikapplikationen. Die Sicherheitsgurte sind grau. Auf den Kopfstützen der Vordersitze sind i8-Prägungen zu erkennen. Auf den Einstiegsleisten steht „Protonic Red Edition“ geschrieben. Für Farbtupfer sorgen die roten Doppelziernähte, die unter anderem an den Türspiegel und den Seitenverkleidungen vernäht sind. 

Der BMW i8 kombiniert einen Dreizylinder-Turbobenziner mit einem Elektromotor. Die Systemleistung beträgt 266 kW (362 PS). Der Mittelverbrauch soll bei 2,1 Liter Sprit je 100 Kilometer (CO2: 49 Gramm je Kilometer) liegen. 

Bilder: BMW