Login

Volvo XC90 Excellence: Bestellfreigabe

29.02.2016 14:29:28 | Cornelia Wahl
Volvo XC90 Excellence - HeckansichtDer Volvo-Händler nimmt ab sofort Bestellungen für den XC90 Excellence an. In den Handel kommt das Luxus-SUV im Mai 2016. Der Volvo XC90 Excellence ist die Krönung der XC90-Baureihe. Das zeigt sich am Excellence-Logo am Heck mit kleiner Krone neben der Motorplakette. Was dem XC90 die Krone aufsetzt, ist der Luxus, mit dem die Schweden das Sport Utility Vehicle (SUV) bestücken. So ist die Instrumententafel mit Leder bezogen. Der Dachhimmel ist aus farblich abgestimmtem Nubukleder. Verfeinerungen aus Chrom sind zu erkennen. 

Viel Platz im Viersitzer

Zum siebensitzigen XC90 grenzt sich die Excellence-Version dadurch ab, dass sie als Viersitzer unterwegs ist. Im Fond lässt es sich entspannen oder arbeiten. Die dort befindlichen Nappaledersitze sind auf Komfort ausgelegt und mit Massage- und Belüftungsfunktion ausgerüstet. Dazu sind elektrisch einstellbare Fußauflagen vorhanden. Es gibt Klapptische und ein beleuchtetes Kühlfach mit Platz für zwei Dreivierterlliterflaschen und einem Paar handgefertigter, exklusiv für Volvo gestalteter Kristallgläser der schwedischen Manufaktur Orrefors. Das zentrale Bedienelement im Fond misst 4,5 Zoll und lässt sich aufklappen. Darüber können Sitzheizung, Sitzbelüftung, Massagefunktion und Getränketemperierung gesteuert werden. An den Rückseiten der vorderen Kopfstützen können Tablets befestig werden, die sich über das serienmäßige Wi-Fi mit dem Internet verbinden. Neugierigen Blicken stehen abgedunkelte hintere Fenster mit Sonnenrollos entgegen. Für Licht im Innenraum sorgt das Glasschiebedach. Für angenehme Temperaturen sorgt die Vier-Zonen-Klimaautomatik. 

Zahlreiche Systeme assistieren dem Fahrer

Volvo steht seit jeher für Sicherheit. Und das ist auch beim XC90 Excellence nicht anders. So verfügt das Luxusmodell über Assistenten, die den Fahrer im Stau, beim Spurhalten, beim in den Außenrückspiegel schauen und beim Parken. Letzteres macht der XC90 automatisch, der Fahrer gibt dabei Gas oder bremst. Ein weiteres Sicherheitselement ist der Notbremsassistent. Er erkennt neben Fußgängern, Radfahrern und Fahrzeuge auch große Tiere. Ebenso an Bord sind ein Kreuzungsassistent und ein System, das bei Tag und Nach den Fahrbahnrand erkennt, auch wenn keine Markierung vorhanden ist, und den Fahrer dabei unterstützt, das SUV wieder Richtung Fahrbahn zu lenken. 

Der Antrieb des XC90 Excellence

Den Vortrieb des XC90 Excellence liefert der T8 Twin Engine AWD. Der Plug-in-Hybrid setzt sich aus einem Turbo- und Kompressor aufgeladenen zwei Liter großen Benziner mit 235 kW (320 PS) und einem 65 kW starken Elektromotor zusammen. Als Systemleistung ergeben sich 300 kW (407 PS) und die Möglichkeit, sich bis 40 Kilometer rein elektrisch fortzubewegen. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 2,1 Liter Benzin je 100 Kilometer (CO2: 49 Gramm je Kilometer) liegen. 

Das Luxus auch seinen Preis hat, zeigt sich beim Blick in die Liste: Volvo verlangt für den XC90 Excellence ab 123.150 Euro. 

Bild: Volvo