Startseite

Genf 2016: Chevrolet Corvette Grand Sport

04.03.2016 08:23:28 | Cornelia Wahl
Chevrolet Corvette Grand SportChevrolet zeigt auf dem Internationalen Automobil Salon in Genf 2016 (bis 13. März) die Corvette Grand Sport mit Rennsportelementen. In Europa gibt es die Corvette Grand Sport als Coupé und als Cabriolet. Das Modelljahr 2017 soll ab September 2016 bestellt werden können. Die Corvette Grand Sport rollt mit einem reduzierten Gewicht, einem für Streckenbedingungen zugeschnittenen Aerodynamikpaket, Saugmotor und Michelin-Reifen zu den Kunden. Außerdem kennzeichnen die Corvette Grand Sport spezielle Einsätze für die vorderen Kotflügel, ein Z06-Grill und verbreitere hintere Kotflügel. Als Farben für außen und innen stehen diejenigen der Corvette Stingray zur Wahl. 

Fahrwerk auf Rennstrecke ausgelegt

Fahrwerk und Aufhängungselemente der Corvette Grand Sport sind speziell für Streckenbedingungen ausgelegt. Chevrolet hat die Fahrwerksabstimmung und die Leistungstechnologien an die der Corvette Z06 angepasst. Dazu kommt ein verbessertes Kühlsystem. Die Räder der Corvette Grand Sport verfügen über ein spezielles Raddesign. Außerdem ist eine Brembo-Bremsanlage montiert mit Sechs-Kolben-Bremssätteln vorne und Vier-Kolben-Sätteln hinten. Das Fahrwerk setzt sich unter anderem aus magnetischen Standard-Stoßdämpfern, spezifischen Stabilisatoren und speziellen Federn zusammen. Dazu gibt es ein elektronisches Sperrdifferenzial. 

Saugmotor mit 466 PS

Der Motor ist ein Sauger mit acht Zylindern in V-Bauform. Das Aggregat leistet 343 kW (466 PS) und verfügt über Trockensumpfschmierung. Die Abgase entweichen über eine aktive Auspuffanlage. Die Kraftübertragung übernimmt normalerweise ein manuelles Schaltgetriebe mit sieben Gängen. Auf Wunsch ist eine Achtstufen-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad zu bekommen. Verfügbar ist darüber hinaus das Z07-Performancepaket. Es bündelt eine Carbon-Keramik-Bremsanlage und Sport-Club-2-Sommerreifen von Michelin mit einem Kohlefaser-Aerodynamikpaket. 

Corvette Grand Sport Collector Edition

Gegen Ende des Jahres soll es in den USA und Europa die Corvette Grand Sport Collector Edition geben. Sie erscheint in der exklusiven Außenfarbe Wathins Green Grey Metallic und mit Rautengrafiken in Tension Blue sowie durchgehenden REnnstreifen in Satinschwarz. Die Felgen sind in Schwarz. Und im Innenraum gibt es eine Leder- und Wildledervollausstattung in Tension Blue. Eine weitere Besonderheit ist die dreidimensionale Abbildung des 1. Grand-Sport-Rennwagens, welche in die Kopfstütze eingeprägt ist. Sie ist auch neben der einmaligen Herstellungsnummer auf der Instrumententafel zu erkennen. 

Bild: © Chevrolet