Peugeot 2008: Bestellstart

21.04.2016 17:41:58 | Cornelia Wahl
Peugeot 2008 GT-LineAb sofort kann der überarbeitete Peugeot 2008 beim Händler bestellt werden. Die Preise starten bei 15.500 Euro. Als Ausstattungen sind Access, Active und Allure zu haben. Das Leistungsspektrum der angebotenen Benzin- und Dieselmotoren reicht von 60 kW (82 PS) bis hin zu 96 kW (130 PS).

Details zu den Änderungen 

Der modifizierte Peugeot 2008 rollt mit einem geänderten und steiler stehenden Kühlergrill, einer weniger stark gewölbten Motorhaube, markanten Scheinwerfern und Außenspiegelgehäusen in Wagenfarbe zum Kunden. Bei der Ausstattung Allure sind schwarze Radhausverkleidungen angebracht. Am Heck leuchten neue LED-Rücklichter. Je nach Version sind 16 oder 17 Zoll große Leichtmetallräder montiert. Für den 2008 hält der französische Autohersteller Peugeot zehn Lackfarben vor. Darunter befindet sich die neue Serienfarbe Hurricane Grau und die neuen Optionslackierungen Smaragd Grün und Ultimate Rot. 

GT-Line auch für den 2008

Künftig ist der Peugeot 2008 auch als GT-Line zu bekommen - allerdings nur in Verbindung mit dem Topniveau Allure. Außenspiegelkappen, Dachreling, Kühlergrill und Zierleisten sind in Schwarz. Zum Ausstattungsumfang zählen überdies spezielle 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Die hinteren Scheiben sind stärker getönt. Innen weist die GT-Line rote Ziernähte und einer roten LED-Umrandung des Kombiinstruments. Das Multifunktionslederlenkrad ist unten abgeflacht. Traktionshilfe und M&S-Reifen sorgen für genügend Haftung des vorderradangetriebenen 2008 bei rutschigen Fahrbahnverhältnissen.

Neue optionale Assistenzsysteme verfügbar

Mit den Änderungen halten auch neue Assistenzsysteme Einzug in die Sonderausstattungsliste des 2008. Zu nennen sind unter anderem die Rückfahrkamera, die Notbremshilfe Active City Brake sowie die Mirror-Screen-Funktion zum Bedienen von Smartphones über den berührungsempfindlichen Bildschirm. 

Bild: Peugeot