Startseite

Fiat 500 Riva: Sondermodell

04.07.2016 19:05:23 | Cornelia Wahl
Fiat 500 Riva: SondermodellDas Sondermodell 500 Riva entstammt der Kooperation zwischen dem italienischen Autobauer Fiat und dem Bootsbauer Riva. Es ist als Limousine und als Cabrio mit elektrisch betätigtem Stoffverdeck zu bekommen. Zur Wahl stehen vier Motorisierungen. 

Exklusive Ausstattungsdetails

Der Fiat 500 Riva will mit exklusiven Details aus der Welt der Luxus-Motorboote überzeugen. So zum Beispiel mit einer Armaturentafel mit Mahagoni verkleidet und mit Einlagen aus Ahorn oder dem Schaltknauf aus massivem Mahagoni. An der Seite, am Heck und an der Armaturentafel befindet sich ein Logo von Riva. Ein weiteres Merkmal ist ein umlaufender doppelter Streifen in Aquamarin in Höhe der Gürtellinie, welcher die Formgebung einer Yacht aufgreift. Dach und Dachspoiler sind in Vesuvio-Schwarz lackiert. Das Cabrio erhält ein Stoffverdeck in exklusivem Blau. Die ersten 500 Exemplare des Sonderlings bekommen eine nummerierte Plakette auf den Mittelkonsole hinter der Handbremse mit auf den Weg. Sie kann zusätzlich und ohne Mehrkosten individuell gestaltet werden. Ihr Platz reicht für 17 Buchstaben und Zahlen.

Erweiterte Serienausstattung für den Fiat 500 Riva

Darüber hinaus bekommt der 500 Riva eine erweiterte Serienausstattung. Dazu gehören ein Entertainmentsystem mit sieben Zoll großem Touchscreen, eine Klimaautomatik und eine Metalliclackierung in Sera-Blau. Montiert sind überdies Nebelscheinwerfer und verchromte Abdeckkappen der Außenspiegel. Auf der Motorhaube befindet sich eine verchromte Zierleiste. Innen sorgt elfenbeinfarbiges Leder für Luxusfeeling, verfeinert mit blauen Akzenten. Die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen tragen Diamantblau. Eine weitere Besonderheit sind Einstiegsleisten aus Mahagoniholz mit Ahorneinsatz und ein zentrales Instrument als TFT-Farbdisplay mit personalisiertem Riva-Startbildschirm. Zur Sicherheitsausstattung zählen sieben Airbags, ein Antiblockiersystem mit elektronischer Bremskraftverteilung, eine Fahrstabilitätskontrolle, eine Antriebsschlupfregelung, eine Berganfahrhilfe und ein hydraulischer Bremsassistent.

Das Motorenangebot

Die verfügbaren Motorisierungen sind die Benziner 1.2 8V (51 kW/69 PS) und die beiden Twin-Air-Turbo mit 63 kW (85 PS) beziehungsweise 77 kW (105 PS). Dazu gibt es den Diesel 1.3 16V Multijet mit 70 kW (95 PS). 

Die Grundpreise des Fiat 500 Riva

Die Preise für die Limousine Fiat 500 Riva beginnen bei 17.840 Euro und für das Cabrio bei 20.440 Euro. Die Markteinführung ist für Herbst terminiert. Die Bestellbücher sollen in den kommenden Wochen geöffnet werden. 

Bild: FCA S.p.A.