Login

WRC: Toyota macht sich fit

25.07.2016 17:36:11 | Cornelia Wahl
Toyota Yaris WRC bei Testfahrten auf SandToyota macht sich fit für die World Rally Championship (WRC) im Jahr 2017. Einsatzgerät ist ein für die Rallye aufgebauter Yaris. 

Mehr als 5000 Testkilometer im Yaris WRC

Bisher hat das Rallyefahrzeug Yaris WRC mehr als 5000 Testkilometer zurückgelegt. Die Ingenieure und das Team haben neun Monate Entwicklungsarbeit in das vierrädrige Sportgerät gesteckt. Getestet wird ausgiebig in Finnland  oder in Ländern wie Spanien und Portugal. 

Zwei Autos für die Entwicklungsarbeit

Toyota hat zwei Yaris WRC in Betrieb. Ein Team arbeitet ausschließlich in Finnland an der Zuverlässigkeit und Haltbarkeit des Wagens insbesondere im Hinblick auf Motor und Schaltgetriebe. Ein zweites Team konzentriert sich in Spanien oder Portugal auf das Fahrwerk. Darüber hinaus stehen noch Testfahrten auf Asphalt aus. Neben Teamchef Tommi Mäkinen  sind Julio Hanninen und Karkko Nikara weitere Test- und Entwicklungsfahrer, die den Yaris WRC auf die Rückkehr in die Rallye-Königsklasse vorbereiten. 

Bild: Toyota