Range Rover Sport: Modelljahr 2017

17.08.2016 20:01:17 | Cornelia Wahl
Range Rover Sport - Modelljahr 2017Land Rover schickt den Range Rover Sport mit einem neuen Vierzylinder-Diesel im Modelljahr 2017 ins Rennen um die Käufergunst. Darüber hinaus gibt es Assistenzsysteme wie den erweiterten Anhängerassistenten, den Totwinkelassistenten und den intelligenten Geschwindigkeitsbegrenzer. Ebenso verfügbar ist eine Anfahrhilfe, ein neues Designpaket sowie ein größerer (10,2 Zoll mit Dual-View-Technologie)  Bildschirm für das Infotainmentsystem In Control Touch Pro. 

Neuer Diesel mit zweitem Turbolader

Der im Range Rover Sport frisch verfügbare Diesel stammt aus der Ingenium-Baureihe. Das Aggregat ist ein Vierzylinder, der einen zweiten Turbolader mit auf den Weg bekommen hat. Der Selbstzünder hat eine Leistung von 177 kW (240 PS). Das Drehmomentmaximum gipfelt in 500 Newtonmetern. Den Mittelverbrauch gibt Land Rover mit 6,2 Liter Diesel je 100 Kilometer an, den entsprechenden Kohlendioxidausstoß mit 164 Gramm je Kilometer. Außen zeigt sich der Range Rover Sport SD4 mit einem Doppelauspuffendrohr am Heck.

Details zu zwei neuen Assistenten

Der erweiterte Anhängerassistent soll den Fahrer beim Rückwärtseinparken mitsamt Anhänger unterstützen. Dazu wählt er am Drehschalter des Terrain Response 2-System die gewünschte Fahrtrichtung, die Lenkbewegungen des Gespanns übernimmt dann die Technik. Die intelligente Geschwindigkeitsregelanlage bedient sich der Informationen, welche die Verkehrszeichenerkennung liefert. 

Verkaufsstart für den Range Rover Sport des Modelljahres 2017 ist der Winter 2016. Die Preise starten bei 62.000 Euro. 

Bild: Land Rover