Login

Formel 1 - GP Brasilien - Rennen: Hamilton-Sieg im Regenchaos

13.11.2016 18:56:13 | Cornelia Wahl
GP Brasilien - Rennen: Viel Regen, viel Wasser, schlechte Sicht und viele Rennunterbrechungen
Der Regengott hatte wohl etwas gegen eine Vorentscheidung im Titelkampf um die Formel 1. Im Regenchaos von Interlagos gewinnt Lewis Hamilton vor Nico Rosberg und Max Verstappen. Der Niederländer lieferte die besten Überholmanöver. Sebastian Vettel wurde Fünfter. Nico Hülkenberg fuhr als Siebter durchs Ziel, Pascal Wehrlein als 15.

Grosjean schon vor Rennbeginn im Aus

Das Rennen in Brasilien war ein Regenchaos. Noch bevor das Rennen überhaupt gestartet wurde, knallte Romain Grosjean mit dem Haas F1 in die Leitplanke. Grosjean stieg aus dem Wagen aus und wurde vom Medical Car abgeholt. Das Auto musste von der Strecke gebracht werden. Nachdem das Rennen mit zehn Minuten Verspätung hinter dem Safety Car gestartet wurde, fuhren die Boliden bis in Runde sieben dem Mercedes mit Bernd Mayländer am Steuer hinterher. Kurz danach drehte sich Sebastian Vettel im Ferrari auf der Strecke Pirouetten. Und obwohl er mit Regenreifen den Dreher hatte, wechselte er gleich auf Intermediate-Reifen. 

Ericsson verunfallt vor Boxeneinfahrt

In Runde 14 folgte der nächste Crash. Marcus Ericsson setzte seinen Sauber in der Auffahrt zu Start-und-Ziel in die Wand. Der Sauber schlitterte in die Einfahrt der Boxengasse und blieb dort stehen. Max Verstappen schaffte es gerade noch am Sauber vorbei in die Boxengasse zum Reifenwechsel bevor diese geschlossen wurde. Bis die Teile von der Strecke waren, kam das Safety Car erneut zum Einsatz. Der Neustart erfolgte in Runde 20. Kaum freigegeben knallte Kimi Räikkönen mit seinem Ferrari in die Mauern auf Start-und Ziel. Räikkönen konnte seinen ondulierten roten Renner selbst verlassen. Das Rennen wurde daraufhin unterbrochen. 

Felipe Massa sorgte für weitere Safety-Car-Phase

Nach einer mehr als halbstündigen Unterbrechung ging das Rennen erneut hinter dem Safety Car los. Alle Autos waren auf Regenreifen unterwegs. So hat es die Rennleitung bestimmt. In Runde 23 musste fuhr Nico Hülkenberg an die Box und wechselte seine Regenreifen aus. Er verlor dabei viele Positionen. Nach fünf Runden hinter dem Safety Car wurde das Rennen der Sicherheit wegen erneut unterbrochen. Um 19:02 Uhr MEZ wurde erneut hinter dem Safety Car das Rennen fortgesetzt. Es war weiterhin nass und die Sicht schlecht. In Runde 31 kam das Safety Car an die Box und es gab einen Restart. Gleich danach konnte Max Verstappen den zweitplatzierten Nico Rosberg überholen. Es sollte bis in Runde 48 dauern. Dann erwischte es Felipe Massa. Für den Sauber-Piloten war das Rennen zu Ende. Für Bernd Mayländer begann im Safety Car die nächste Schicht. Sie dauerte bis Runde 55. Dann gab es den Restart. 

Zwei Strafen gab es auch

Ach ja. Es gab auch noch Strafen: Für Felipe Massa gab es fünf Sekunden obendrauf, weil der vor der Safety-Car-Linie überholte. Und Daniel Ricciardo bekam fünf Sekunden extra für das Einfahren bei Rotlicht in die Boxengasse beim Unfall von Marcus Ericsson. 

Hamilton verkürzt Rückstand auf Rosberg

In der Gesamtwertung bleibt Nico Rosberg vorne. Sein Vorsprung auf Lewis Hamilton schmilzt auf zwölf Zähler.

Das nächste Rennen ist der Große Preis von Abu Dhabi

Ergebnis GP Brasilien 2016
 
Zieleinlauf Fahrer Team Zeit
1 Lewis Hamilton Mercedes  3:01.01,335 h
2 Nico Rosberg Mercedes  + 11,455 s
3 Max Verstappen Red Bull Racing  + 21,481 s
4 Sergio Perez Force India  + 25,546 s
5 Sebastian Vettel Ferrari  + 26,334 s
6 Carlos Sainz Toro Rosso + 29,180 s
7 Nico Hülkenberg Force India  + 29,827 s
8 Daniel Ricciardo Red Bull Racing  + 30,486 s
9 Felipe Nasr Sauber  + 42,620 s
10 Fernando Alonso McLaren-Honda  + 44,432 s
11 Valtteri Bottas Williams + 45,292 s
12 Esteban Ocon Manor  + 45,809 s
13 Daniil Kvyat Toro Rosso  + 51,192 s
14 Kevin Magnussen Renault  + 51,555 s
15 Pascal Wehrlein Manor  + 60,498 s
16 Jenson Button ;McLaren-Honda  + 81,994 s

Formel 1 - Stand nach dem 20. Saison-Lauf 2016
 
Platz Fahrer Punkte
1 Nico Rosberg 367
2 Lewis Hamilton 355
3 Daniel Ricciardo 246
4 Sebastian Vettel 197
5 Max Verstappen 192
6 Kimi Räikkönen 178
7 Sergio Perez 97
8 Valtteri Bottas 85
9 Nico Hülkenberg 66
10 Fernando Alonso 53
11 Felipe Massa 51
12 Carlos Sainz 46
13 Romain Grosjean 29
14 Daniil Kvyat 25
15 Jenson Button 21
16 Kevin Magnussen  7
17 Felipe Nasr 2
18 Jolyon Palmer  1
19 Pascal Wehrlein  1
20 Stoffel Vandoome  1

Formel 1 - WM-Stand Konstrukteure nach dem 20. Lauf 2016
 
Platz Team Punkte
1 Mercedes 722
2 Red Bull Racing 446
3 Ferrari 375
4 Force India 163
5 Williams 126
6 McLaren-Honda 75
7 Toro Rosso 63
8 Haas F1 29
9 Renault 8
10 Sauber 1
11 Manor 1

Formel 1 - 2016: GP Brasilien - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Mexiko - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Mexiko - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP USA - Rennen
Formel 1 - 2016: GP USA - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Japan - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Japan - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Malaysia - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Malaysia - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Singapur - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Singapur - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Italien - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Italien - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Belgien - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Belgien - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Deutschland - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Deutschland - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Ungarn - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Ungarn - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Großbritannien - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Großbritannien - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Österreich - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Österreich - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Europa - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Europa - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Kanada - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Kanada - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Monaco - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Monaco - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Spanien - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Spanien - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Russland - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Russland - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP China - Rennen
Formel 1 - 2016: GP China - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Bahrain - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Bahrain - Qualifying
Formel 1 - 2016: GP Australien - Rennen
Formel 1 - 2016: GP Australien - Qualifying
Formel 1 - 2016: Die Regeländerungen
Formel 1 - 2016:: Fahrer und Teams

Bild: Red Bull Media Content Pool