Los Angeles 2016: Subaru VIZIV-7-SUV-Concept

18.11.2016 16:22:49 | Cornelia Wahl
Subaru VIZIV-7 Concept - Premiere auf der Los Angeles Auto Show 2016Auf der Los Angeles Auto Show 2016 zeigt der japanische Automobilhersteller ein siebensitziges SUV-Concept mit der Bezeichnung VIZIV-7. Serienstart des Siebensitzers soll in Nordamerika im Anfang des Jahres 2018 sein. 

Mehr als fünf Meter lang und fast drei Meter Radstand

Der Subaru VIZIV-7 Concept misst 5,20 Meter in der Länge, 2,30 Meter in der Breite und 1,860 Meter in der Höhe. Dabei hat er einen Radstand von 2,99 Metern. Die Bezeichnung VIZIV-7 leitet sich von Vision for Innovation ab und steht für die Weiterentwicklung vorhandener Crossover-Konzepte. Das große SUV (Sports Utility Vehicle) soll die Markenwerte widerspiegeln: Sicherheit, Zuverlässigkeit und Offroad-Fähigkeit. 

VIZIV-7-SUV-Concept zeigt Robustheit gepaart mit Eleganz und Sportlichkeit

Die Front des Subaru VIZIV-7-SUV-Concept ist geprägt von einer hohen Motorhaube und einem fast senkrecht stehenden, dreidimensional wirkenden Kühlergrill und dem von Chromspangen eingefassten Markenemblem. Seitlich davon fallen die klammerförmigen Scheinwerfer auf. Für Robustheit stehen der Unterfahrschutz und die in Schwarz eingefassten muskulösen Radkästen. Die Charakterlinien an den Fahrzeugflanken sorgen für einen Schuss Eleganz und Sportlichkeit. Am Heck verläuft ein Rückleuchtenband, das sich über die gesamte Breite der Kofferraumklappe zieht. 

Die Los Angeles Auto Show dauert noch bis zum 27. November 2016.

Bild: Subaru