Startseite

NAIAS 2017: Audi Q8 Concept

22.12.2016 18:24:47 | Cornelia Wahl
Audi Q8 Concept

Audi zeigt auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit Anfang 2017 das Q8 Concept, ein Oberklasse-SUV (Sports Utility Vehicle). Mit der Studie stößt der Ingolstädter Automobilhersteller in ein neues Segment der Oberklasse vor. Das in Detroit gezeigte Konzeptauto präsentiert sich seriennah. Es verbindet Emotionalität mit dem Raumangebot eines SUV. 

Q8 Concept: Mit Designelementen an den Ur-Quattro erinnern

Von vorne betrachtet fällt am Q8 Concept die mächtige Frontpartie auf. Der Singleframe-Kühlergrill ist achteckig und deutlich breiter als bei den aktuellen Audi-Serienmodellen. Er zeigt sich weit nach vorne gezogen und plastisch geformt. Designelemente des Q8 Concept erinnern an den Ur-Quattro aus den 1980er-Jahren. Beispielsweise zu erkennen ist dies an der sehr breiten C-Säule und den stark ausgestellten Schulter über den Rädern. 

Neues Bedienkonzept für innen

Der Q8 Concept hat Platz für vier Personen samt Gepäck. Ein neues Bedienkonzept kommt mit einem großen berührungsempfindlichen Bildschirm daher. Außerdem hat das Konzeptauto eine weitere Stufe des Virtual Cockpit  und ein kontakt-analoges Head-up-Display an Bord. Hier verschmelzen virtuelle Anzeigen und reale Welt.

Plug-in-Hybrid mit 700 Newtonmeter Drehmoment

Als Antrieb dient einer aus der Serie. Der Q8 Concept ist ein Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 330 kW (449 PS) und einem Drehmoment von 700 Newtonmetern. Über den permanenten Allradantrieb gelangen die Kräfte auf die Straße. Außerdem an Bord sind Luftfederung und Keramik-Bremsscheiben. 

Die NAIAS öffnet vom 14. bis 22. Januar 2017 für die Öffentlichkeit die Tore.

Bild: Audi
aktualisiert 09.01.2017 15:10:47