Skoda Octavia Combi Scout: Bestellfreigabe

20.01.2017 15:56:17 | Cornelia Wahl
Skoda Octavia Combi Scout

Wer mit einem Skoda Octavia Combi Scout liebäugelt, kann den Kombinationskraftwagen ab sofort beim Händler bestellen. Die Preise starten bei 31.110 Euro. 

Offroad-Look für den Octavia Combi Scout

Den Skoda Octavia Combi Scout zeichnet sein Offroad-Charakter aus. Zu erkennen ist der an der erhöhten Bodenfreiheit, den Beplankungen im Scout-Design an den Stoßfängern, den Radhäusern und den Seitenschwellern. Die Leichtmetallräder messen 17 Zoll im Durchmesser. Dazu kommt eine Spurverbreiterung an der Hinterachse. Um im Gelände fahren zu können, verfügt der Octavia Combi Scout zudem über große Böschungswinkel. Tagfahr- und Hecklichter leuchten mit LEDs.

Details zur Serienausstattung

Zur Serienausstattung des Offroad-Kombis zählen beispielsweise ein beheizbares Drei-Speichen-Lederlenkrad mit Multifunktionstasten, eine LED-Ambientebeleuchtung und atmungsaktive Sitzbezüge. Mit der Funktion Care Connect kann via Smartphone per Fernabfrage beispielsweise herausgefunden werden, wo der Wagen parkt, oder mit der Funktion Hupen und Blinken optisch angezeigt sein, wo das Fahrzeug steht. Mit an Bord sind auch ein Frontradarassistent mit City-Notbremsfunktion samt Personenerkennung sowie beheizte Scheibenwaschdüsen. 

Das Motorenangebot des Octavia Combi Scout

Bei den Euro-6-Motoren leistet der 1.8 TSI 132 kW (180 PS). Daneben gibt es einen 2.0 TDI in den Leistungsstufen 110 kW (150 PS) oder 135 kW (184 PS). Je nach gewählter Motorisierung sind ein manuelles Sechsgang-Getriebe oder ein Doppelkupplungsgetriebe mit sechs oder sieben Gängen an Bord. 

Bild: Skoda