Porsche-Rückruf: 911 und 718

27.01.2017 18:04:04 | Cornelia Wahl

Der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche ruft vorsorglich weltweit 16.429 Fahrzeuge der Modellreihen 911 Carrera, 718 Boxster und 718 Cayman in die Werkstätten. Als Grund nennt der Autohersteller eine Verschraubung an den Kraftstoffsammelrohren, die sich lösen könnte. Wie Porsche weiter mitteilt, werden die Befestigungsschrauben durch optimierte Schrauben ersetzt. 

In Deutschland sind 2576 Fahrzeuge betroffen

Bei der Aktion handele es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. In Deutschland sin 2576 Fahrzeuge von dem Rückruf betroffen. Die jeweiligen Besitzer werden direkt von ihrem Porsche-Händler kontaktiert, um schnellstmöglich einen Termin vereinbaren zu können. Die Maßnahme ist für den Besitzer kostenlos. 

Bild: @uto-motor-info