Hyundai Tucson Go: Sondermodell

31.01.2017 17:42:29 | Cornelia Wahl
Ab sofort können beim Hyundai-Händler die Sondermodelle Tucson Go und Tucson Go+ bestellt werden. Beide Modelle sind ausschließlich mit dem 1.6 T-GDI und Vorderradantrieb zu haben. 

Details zur Ausstattung von Go und Go+
 
Basis für die beiden Go-Sondermodelle von Hyundai ist die Ausstattung Classic. Der Tucson Go rollt beispielsweise mit RDS-Radio, sechs Lautsprechern, Aux- und USB-Anschlüssen sowie Bluetooth-Freisprecheinrichtung samt Sprachsteuerung zum Kunden. Darüber hinaus öffnen die vorderen und hinteren Fenster elektrisch. Für angenehme Temperaturen sorgt die Klimaanlage. Der Fahrersitz lässt sich in der Höhe einstellen. Mit an Bord sind zudem sechs Airbags, ein Bremsassistent, eine elektronische Stabilitätskontrolle und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Der Hyundai Tucson Go+ bekommt darüber hinaus eine Dachreling, ein Lederlenkrad, eine Geschwindigkeitsregelanlage, Parksensoren am Heck und ein Navigationssystem mit auf den Weg. 

Infos zum Motor der Sondermodelle

Der Motor ist ein Vierzylinder mit 1,6-Liter-Hubraum. Seine Leistung liegt bei 130 kW (177 PS), sein Drehmomentmaximum bei 265 Newtonmetern. Aus dem Stand soll die 100-km/h-Marke in 9,2 Sekunden erreicht sein. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Hyundai mit 205 km/h an. 

Die Grundpreise von Go und Go+

Hyundai bietet den Tucson Go ab 25.750 Euro an. Den Tucson Go+ gibt es ab 27.250 Euro. Die Metalliclackierung kostet 590 Euro Aufpreis.