Startseite

VW-Rückruf: Erdgasmodelle bis Modelljahr 2014

17.02.2017 18:21:33 | Cornelia Wahl
VW Passat KombiVolkswagen erweitert den freiwilligen und vorsorglichen Rückruf von Erdgasmodellen auf Fahrzeuge bis einschließlich Modelljahr 2014. Wie das Unternehmen heute (17.02.) mitteilt, sind vom Austausch der Gastanks die Erdgasmodelle Touran (Modelljahr 2011 bis 2014), Passat (Modelljahr 2011 bis 2014) und Caddy (Modelljahr 2011 bis 2012) betroffen.

Die Zahl zurückgerufener Autos in Deutschland

In Deutschland werden 2359 Caddy, 2361 Touran und 1550 Passat-Modelle in Werkstätten gerufen. Dort wird der vorhandene Gastank gegen einen neuen mit modernem Lacksystem ausgetauscht. 

Volkswagen schreibt Halter direkt an

Nach Angaben des Unternehmens werden die Besitzer der betreffenden Fahrzeuge direkt von Volkswagen angeschrieben, um dann mit der Vertragswerkstatt einen Tauschtermin des Gastanks zu vereinbaren. Die Fahrzeuge werden kostenlos umgerüstet. Die Umtauschaktion wird vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) überwacht. 

Unbedenklichkeitsbescheinigung bleibt gültig

Volkswagen weist ferner daraufhin, "dass die für die jüngeren Fahrzeuge (ab Modelljahr 2011) erteilte Unbedenklichkeitsbescheinigung auch weiterhin ihre Gültigkeit behält und das Tanken von Erdgas somit weiterhin gestattet bleibt. 

Bild: Volkswagen