Startseite

WRC 2017: Mexiko

13.03.2017 08:58:03 | Cornelia Wahl
WRC Mexiko 2017: Kris Meeke auf dem Weg zum SiegKris Meeke im Citroën gewinnt den Weltmeisterschaftslauf zur Rallye-WM in Mexiko vor Sébastien Ogier im Ford. Platz drei geht an Thierry Neuville im Hyundai.

​Meeke machte es spannend

​Begonnen hat die Rallye in Mexiko - die erste Rallye auf Schotter in diesem Jahr - damit, dass die Veranstaltungen am Freitagvormittag aus organisatorischen Gründen abgesagt wurden. Ein Transportweg war wegen eines Unfalls gesperrt und hielt den Konvoi auf. Von da an lief es für Kris Meeke nicht schlecht, bis er es auf der Power-Stage noch einmal spannend machte. In einer Rechtskurve verlor Meeke den Wagen, der über eine kleine Böschung auf einen Parkplatz für die Zuschauer-Autos rutschte. Meeke fand den Weg zurück auf die Strecke und dank seines großen Vorsprungs konnte er mit 13,8 Sekunden Vorsprung die Ziellinie überqueren. Für den Nordiren ist es der vierte Sieg eines WRC-Laufes in seiner Karriere.

Gesamtwertung: Ogier übernimmt Spitze

In der Gesamtwertung übernimmt Sébastien Ogier die Spitze von Jari-Matti Latvala, der auf Rang zwei zurückfällt. Ott Tänak ist Gesamt-Dritter.

Ergebnis Rallye Mexiko 2017

Platz     Fahrer                       Auto                                        Zeit
1            Kris Meeke                Citroën DS3 WRC                   3:22.04,6 h
2            Sébastien Ogier        Ford Fiesta RS WRC               + 13,8 s 
3            Thierry Neuville         Hyundai i20 WRC                    + 59,7 s
4            Ott Tänak                  Ford Fiesta RS WRC               + 2.18,3 min
5            Haydon Paddon        Hyundai i20 WRC                    + 3.32,9 min
6            Jari-Matti Latvala      Toyota Yaris WRC                   + 4.40,3 min
7            Juho Hänninen         Toyota Yaris WRC                   + 5.06,2 min
8            Daniel Sordo             Hyundai i20 WRC                    + 5.22,7 min
9            Elfyn Evans              Ford Fiesta RS WRC                + 8.41,8 min
10          Pontus Tidemand     Skoda R5                                + 10.51,9 min

WRC 2017 - Stand nach der 3. WRC-Rallye

Platz      Fahrer                     Punkte
1            Sébastien Ogier          66
2            Jari-Matti Latvala        58
3            Ott Tänak                    48
4            Dani Sordo                  30
5            Thierry Neuville           28
6            Kris Meeke                  27
7            Craig Breen                 20
8            Elfyn Evans                 20
9            Haydon Paddon          17
10          Stéphane Lefebvre     10

WRC 2017

Bild: Jaanus Ree/Red Bull Content Pool