GTÜ: Kettenöl-Test 2017

24.03.2017 17:49:58 | Cornelia Wahl

Die Gesellschaft für Technische Überwachung GTÜ hat zusammen mit der Fahrradzeitschrift „Bike Bild“ zehn Tropföle und fünf Kettensprays für Fahrräder unter die Lupe genommen.

​Testsieger bei den Tropfölen

​Testsieger bei den Tropfölen mit dem Urteil „sehr empfehlenswert“ ist das F100 Kettenöl von Dr. Wack. Dahinter folgt der Dynamic Kettenschmierstoff, der in der Kategorie Tropföle zusätzlich der Preis-Leistungssieger ist. Mit „empfehlenswert“ bestanden punktgleich die Tropföle Finish Line Kettenöl synthetisch und Rohloff Spezial Kettenschmierstoff den Test.

​Testsieger bei den Kettensprays

​Bei den Kettensprays vergaben die Prüfer dreimal die Wertung „sehr empfehlenswert“. Auf Platz eins landete das Brunox Top-Kett. Zweiter wurde das Motorex Oil of Switzerland Wet Protect Performance Lube, welches den Preis-Leistungssieg davon trug. Dritter wurde das Ballistol BikeCer Keramik-Kettenspray.

​Testkriterien im Überblick

​Wichtig bei ihrer Berurteilung ist den Testern die Wirkungsprüfung der Ketten-Schmiermittel. Betrachtet wird dabei, wie die Öle Verschleiß und Schmierung der Kette beeinflussen. Überprüft wird beim Test außerdem, ob die Öle gegen Rost wirken und wie es um die Schmutzanhaftung steht. Darüber hinaus wird die Kriechfähigkeit betrachtet. ​Weitere Prüfkriterien betrafen die Handhabung, den Informationsgehalt der Bedienungsanleitung und die Dosierbarkeit. Last, but not least spielt auch der Preis eine Rolle.

​Bild: GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung

GTÜ - Fahrrad-Kettenöl-Test 2017