Startseite

Citroën C3: Neues Optionspaket

24.04.2017 19:36:21 | Cornelia Wahl

Citroen C3 Der französische Automobilhersteller Citroën bietet für den C3 ein neues Optionspaket an, das zwei Sicherheitssystem bündelt: die Active City Brake und den Müdigkeitswarner.

Zwei Sicherheitssysteme in einem Paket zusammengefasst

Das neue optionale Sicherheitspaket für den Citroën C3 beinhaltet also einen aktiven Notbremsassistenten mit Kollisionswarner und einen Müdigkeitswarner. Es ist für die Ausstattung Shine zu haben und kostet 350 Euro. 

Der Kollisionswarner im C3

Der aktive Notbremsassistent arbeitet mit einer Kamera im oberen Teil der Frontscheibe. Er erkennt Hindernisse vor dem Fahrzeug (bis Tempo 80) oder ein stehendes Fahrzeug (bis 60 km/h). Erfolgt vom Fahrer keine oder eine unzureichende Bremsung im Falle einer Gefahr, leitet das System eigenständig den Bremsvorgang mit maximalem Bremsdruck ein. Darüber hinaus sendet der Kollisionswarner ab einer Geschwindigkeit von 30 km/h bei einem zu geringen Abstand zum vorherfahrenden Fahrzeug einen Warnton aus. 

Der Müdigkeitswarner im C3

Der Müdigkeitswarner nutzt die Kamera in der Frontscheibe, um das Fahrverhalten zu beobachten und Unaufmerksamkeiten beim Fahrer zu registrieren. Stellt das System eine ungewöhnliche Fahrweise fest, warnt es optisch und akustisch. 

Bild: Citroën