Renault Captur: Modellgepflegt

15.05.2017 14:34:15 | Cornelia Wahl

Renault Captur - überarbeitetRenault wertet den Captur optisch und technisch auf. Neben einer geschärften Optik gibt es neue Komfortdetails und mehr aktive Sicherheit. Die Markteinführung ist im Juni 2017. 

Geänderte Frontansicht beim Renault Captur

Der überarbeitete Renault Captur erhält einen neu gezeichneten Kühlergrill und markante Kühlerlamellen mit v-förmig zulaufender Profilierung. Dazu ist der untere Ausschnitt des Kühlergrills verbreitert. Überdies hat Renault die Frontschürze des Captur überarbeitet. Und der Kühllufteinlass ist nun lang gezogener. Je nach Ausstattung sind Hauptscheinwerfer mit LED-Technik montiert. Ebenfalls ausstattungsabhängig gibt es ein neues Lederlenkrad, einen neuen Schaltknauf, neu gestaltete Türverkleidungen mit gepolsterten Armstützen und eingelassenen Fensterheberschaltern. 

Leichte Retuschen im Interieur des Captur

Leicht überarbeitet hat der französische Automobilhersteller das Cockpit und die Mittelkonsole. Das Staufach an der Oberseite des Instrumententrägers bekommt eine feine Umrandung und einen modifizierten Öffnungsmechanismus. Ebenso gibt es neue Polsterstoffe. Für die Individualisierung stehen drei neue Lacke und eine neue Dachfarbe zur Verfügung. Außerdem gibt es fünf Außenlook-Pakete für die seitlichen Zierleisten und die Nabenkappen. 

Fünf Ausstattungsniveaus für den Captur

Als Ausstattungen stehen Life, Experience, Intens, Crossborder und Initiale Paris zur Verfügung. Zur Basisausstattung Life gehören ein schlüsselloses Startsystem, ein Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, elektrische Fensterheber vorne und hinten, eine Berganfahrhilfe, LED-Tagfahrlichter, ein Bordcomputer und elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel. Die Rückbank lässt sich längs um 16 Zentimeter verschieben. Und der Gepäckraumboden ist flexibel gestaltet. 

Sechs Motorisierungen zur Wahl

Renault bietet den Captur mit sechs Turbomotoren, sowohl mit Benzin- als auch mit Dieselantrieb an. Deren Leistungsspektrum reicht von 66 kW (90 PS) bis hin zu 87 kW (118 PS). Die Preise starten bei 15.890 Euro. 

Bild: Renault