Jaguar XE, XF, F-Pace: Modelljahr 2018

01.06.2017 18:54:45 | Cornelia Wahl

Jaguar F-PaceAb sofort ist beim Jaguar-Händler das Modelljahr 2018 der Modellreihen XE, XF und F-Pace erhältlich. Neben neuen Motorisierungen gibt es neue Assistenzsysteme und ein Update in Sachen Infotainment.

Neue Motorisierungen fürs Modelljahr 2018 

Neu ab dem Modelljahr 2018 sind bei den Modelle XE und XF die zwei neuen 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner in den Leistungsstufen 147 kW (200 PS) und 14 kW (250 PS). Letzterer ist außerdem für den F-Pace zu haben. Das Drehmomentmaximum liegt bei 340 beziehungsweise bei 365 Newtonmetern. Darüber hinaus ist ein zwei Liter großer Twin-Turbo-Diesel mit 177 kW (240 PS) und 500 Newtonmeter maximalem Drehmoment verfügbar. 

Neue Assistenzsyteme verfügbar

Für alle Modellreihen ist ab dem neuen Modelljahr das Fahrwerksystem Adaptive Dynamics zu bekommen. Außerdem gibt es in Sachen Infotainment ein Update. Verfügbar in allen Baureihen ist nun das Touch-Pro-System mit zentralem 10-Zoll-Dual-View-Touchscreen. Überdies gibt es zwei neue Assistenzsysteme. So etwa den Kollisionswarner mit einer im Kühlergrill integrierten Kamera, die Objekte erkennt, welche die Fahrbahn kreuzen. Die Warnung erfolgt optisch im zentralen Infomonitor. Des Weiteren ist der autonome Notfall-Bremsassistent mit Fußgängererkennung zu bekommen. Er arbeitet im Geschwindigkeitsbereich von fünf bis 60 km/h und kann das Auto bei einer möglichen Gefahr automatisch abbremsen. Ebenso neu im Modelljahr 2018 ist für die Modelle XE und XF die Gestensteuerung für den Heckdeckel, wenn das Fahrzeug mit Keyless Entry und hinteren Parksensoren ausgerüstet ist.

Bild: Jaguar