Startseite

Skoda Octavia RS 245: Power-Machine

07.06.2017 16:02:41 | Cornelia Wahl

Skoda Octavia Combi  RS 245Mit dem Octavia RS 245 bringt der tschechische Automobilhersteller Skoda den stärksten Octavia auf den Markt, der bis dato gebaut wurde. Und das in zwei Karosserievarianten. 

Äußerlich auf Sport getrimmt

Optisch ist das Markengesicht des Skoda Octavia RS 245 sportlicher geprägt. Es fallen zahlreiche Detaillösungen auf. Dazu kommen die vertikal angeordneten Lamellen des Kühlergrills und ein Kühlergrillrahmen, der in Schwarz glänzt.

Innenraum in Schwarz getaucht

Der Innenraum des schnellsten Octavia zeigt sich weitgehend schwarz. Die Sportsitze sind mit Alcantara bezogen und haben hohe Wangen und integrierte Kopfstützen. Der Fahrersitz verfügt über eine elektrische Verstellmöglichkeit, eine Lendenwirbelstütze und eine Memoryfunktion für bis zu drei Personen. Das Sport-Multifunktionslederlenkrad hat einen Kranz aus perforiertem Leder und integrierte Schwaltwippen für das Direktschaltgetriebe.In die Instrumenteneinheit integriert ist ein farbiges Maxi-Dot-Display. Für den Innenraum gibt es eine LED-Ambientebeleuchtung mit zehn Farben zur Wahl. 

TSI-Benziner mit 245 PS

Im Skoda Octavia RS 245 werkelt ein Vierzylinder-TSI-Benziner. Das Aggregat bringt es auf eine Leistung von 180 kW (245 PS). Gegenüber dem Vorgänger ist dies ein Plus von elf kW (15 PS). Das Drehmomentmaximum liegt bei 370 Newtonmetern und ist zwischen 1600 und 4300 Umdrehungen abrufbar. Die Kraftübertragung erfolgt entweder über ein manuelles Sechsgang-Getriebe oder ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Der Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 soll bei der Limousine in 6,6 Sekunden und beim Kombi in 6,7 Sekunden erledigt sein. Die Höchstgeschwindigkeit wird jeweils bei Tempo 250 elektronisch abgeregelt.

Fahrwerksdetails für den Octavia RS 245

Beim Fahrwerk setzen die Tschechen auf ein elektronisches Stabilitätsprogramm mit Sport-Modus und eine elektronisch geregelte Vorderachs-Quersperre für das Differenzial der Antriebsräder. Es gibt eine Fahrprofilauswahl Performance Mode Selection mit Sound Generator, welche eine individuelle Abstimmung von Antriebs-, Fahrwerks- und Komfortfunktionen ermöglicht.  

Viele Assistenzsysteme für den schnellsten Octavia

Serienmäßig rollt der Octavia RS 245 mit Full-LED-Scheinwerfertechnik und adaptivem Lichtsystem zum Käufer. Nebelscheinwerfer, Hecklichter und die Kennzeichenbeleuchtung werden ebenfalls mit LEDs zum Leuchten gebracht. Bei den Fahrerassistenzsystemen gibt es um Beispiel eine Personenerkennung, eine Spurwechselassistenten, einen Ausparkassistenten, eine Spurhalteassistenten, einen adaptiven Abstandsassistenten, eine Müdigkeitserkennung, einen proaktiven Insassenschutz, eine Verkehrszeichenerkennung und eine Parklenkassistenten. Auch dir Angebot an Infotainmentsystemen und mobilen Diensten sind für den Octavia RS 245 vielfältig. 

Bild: Skoda