Startseite

Fiat Tipo S-Design: Neue Top-Version

24.08.2017 19:34:29 | Cornelia Wahl

Fiat Tipo auch als S-DesignFiat bringt für den Tipo mit der Variante S-Design eine neue Top-Version ab September 2017. Erhältlich ist sie für den Fünftürer mit Schrägheck und für den Kombi. 

Die Details zum S-Design

Die neue Top-Version für den Tipo hat als Basis die Ausstattung Lounge. Sie enthält beispielsweise Sitzbezüge in einer exklusiven Sport-Leder-Ausführung und die Lackierung Metropolitano Grau. Darüber hinaus sind die Türgriffe in Wagenfarbe lackiert, die hinteren Scheiben sind getönt. Schwarze Klavierlackoptik-Elemente außen sind der Kühlergrill, an den Nebelscheinwerfern und den Außenspiegelkappen. Schwarze Elemente in Klavierlackoptik finden sich auch im Innenraum des Tipo S-Design. Serie sind überdies eine Klimaautomatik und ein Infotainmentsystem. Darüber hinaus sind sechs Airbags, ein Fahrstabilitätsprogramm, ein höhenverstellbarer Fahrersitz sowie ein längs- und höhenverstellbares Lenkrad mit Multifunktionstasten an Bord. Auch eine Geschwindigkeitsregelanlage gehört dazu. 

Zwei Optionspakete

Zu haben sind auch zwei Optionspakete. Das Paket S-Design-Komfort bündelt etwa eine elektrisch verstellbare Lordosenstütze für den Fahrersitz und eine Höhenverstellung für den Beifahrersitz. Das Paket S-Design Plus kommt mit 18 Zoll großen Leichtmetallrädern in Diamantoptik und Bi-Xenonscheinwerfern angerollt.

Benziner und Diesel stehen zur Wahl

Als Motoren stehen Benziner und Diesel zur Wahl, die 81 kW (110 PS) oder 88 kW (120 PS) leisten. Bestellt werden kann der Tipo S-Design ab September. Die Preise starten bei 19.650 Euro. 

Bild: Fiat S. p. A.