Startseite

Dakar 2019: 6. Etappe

13.01.2019 23:01:07 | Cornelia Wahl

Stéphane Peterhansel auf der sechste EtappeDie sechste Etappe der Dakar 2019 führte den Tross von Arequipa nach San Juan de Marcona. Autos, SxS und die Trucks hatten während der 810 Kilometer langen Strecke 290 Wertungskilometer zu absolvieren. Motorräder und Quads legten 836 Kilometer zurück, wovon 317 Kilometer gewertet wurden. 

Auto: Loeb erneut mit Tagessieg

Auf der sechsten Etappe fuhr der Franzose Sébastien Loeb seinen dritten Tagessieg ein. Zweiter wurde Nasser Al-Attiyah vor dem Spanier Carlos Sainz. Nasser Al-Attiyah hat in der Gesamtwertung weiterhin die Nase vorn. Zweiter ist Loeb vor Stéphane Peterhansel, der die Etappe als Sechster beendete. 

SxS: Francisco Lopez Contardo mit Tagessieg

Den Tagessieg bei den SxS holte Francisco Lopez Contardo mit Beifahrer Alvaro Juan Leon Quintanilla. Tagesrang zwei ging an Gerard Farres Guell/Daniel Oliveras Carreras. Dahinter platzierte sich das Team Casy Currie/Rafael Tornabell Cordoba. Im Gesamtklassement führt Guell vor Sergei Kariakin und Reinaldo Varela. 

Motorrad: Pablo Quintanilla gewinnt die Etappe

Pablo Quintanilla ist der Sieger der sechsten Etappe in der Kategorie der Motorräder. Tageszweiter wurde Kevin Benavides vor Matthias Walkner. Quintanilla führt die Gesamtwertung an. Ricky Brabec bleibt Zweiter. Gesamtdritter ist Toby Price.

Quad: Nicolas Cavigliasso Schnellster auf der sechsten Etappe

Der Argentinier Nicolas Cavigliasso war auch auf der sechsten Etappe der Schnellste.  Er gewann vor seinen Landsmännern Jeremias Gonzalez Ferioli. Tagesdritter wurde Manuel Andujar. Die Gesamtwertung führt Cavigliasso vor Ferioli und Gustavo Gallego an. 

Truck: Gerard de Rooy gewinnt die sechste Etappe

Das Team um Gerard de Rooy war auf der sechsten Etappe am schnellsten mit dem Truck unterwegs. Zweiter wurde die Mannschaft um Federico Villagra. Tagesdritter wurde Omitry Sotnikov und sein Team. Der Führende in der Gesamtwertung, Eduard Nikolaev und seine Mannschaft, belegten auf der sechsten Etappe Platz vier. Hinter Nikolaev steht Dmitry Sotnikov und Gerard de Rooy in der Gesamtwertung auf den Plätzen zwei und drei. 

aktualisiert 14.01.2019 09:02:07


Bild: © Marcelo Maragni/Red Bull Content Pool