Dakar 2019: 8. Etappe

15.01.2019 22:28:02 | Cornelia Wahl

Giniel de VilliersDie achte Etappe führte den Rallye-Tross von San Juan de Marcona nach Pisco. Für alle Teilnehmer waren 570 Kilometer zu fahren. Gewertet wurden davon 360 Kilometer. 

Auto: Al-Attiyah mit Tagessieg

Nasser Al-Attiyah und Matthieu Baumel gewinnen die achte Etappe in der Auto-Wertung. Zweitschnellste waren Jakub Przygonski und Tom Colsoul. Giniel de Villiers und Dirk von Zitzewitz wurden Dritte. In der Gesamtwertung führt weiterhin Al-Attiyah vor Nani Roma und Sébastien Loeb. 


SxS: Francisco Lopez Contardo gewinnt die achte Etappe

Francisco Lopez Contardo und sein Beifahrer Alvaro Juan Leon Quintanilla gewannen die achte Etappe vor Cristian Baumgart/Alberto Andreotti und Gerard Farres Guell/Daniel Oliveiras Carreras. Die Gesamtwertung führt Contardo vor Piazzoli und Guell an. 

Motorrad: Matthias Walkner Sieger der achten Etappe

Matthias Walkner gewinnt die achte Etappe der Dakar 2019 bei den Motorrädern. Pablo Quintanilla wurde Zweiter vor Toby Price. Price führt derweil die Gesamtwertung an, vor Quintanilla und Walkner. 

Quad: Nicolas Cavigliasso

Nicolas Cavigliasso war auf der achten Etappe der schnellste Quad-Pilot vor Gustavo Gallego und Jeremias Gonzalez Ferioli. In der Gesamtwertung hat Cavigliasso die Nase vorne. Ferioli steht auf Rang zwei vor Gustavo Gallego. 

Truck: Siarhei Viazovich gewinnt Etappe

Siarhei Viazovich und sein Team gewinnen die achte Etappe in der Truck-Kategorie. Tageszweiter wurde Gerard de Rooy und seine Mannschaft vor dem Team von Federico Villagra. In der Gesamtwertung bleibt Edurard Nikolaev vorn. Dahinter folgt Gerard de Rooy als Zweiter und Federico Villagra als Dritter. 

Bild: © Marcelo Maragni/Red Bull Content Pool