Skoda Scala: Bestellfreigabe

19.01.2019 01:22:36 | Cornelia Wahl

Skoda ScalaAb sofort kann der neue Skoda Scala beim Händler bestellt werden. Die Preise strten ab 17.350 Euro für die Einstiegsversion. Diese ist allerdings erst ab Sommer 2019 erhältlich. 

Skoda Scala: Drei Ausstattungen zur Wahl

Skoda bietet das neue Kompaktmodell Scala in den Ausstattungen Active, Ambition und Style an. Auffällig am Heck: Statt des Markenlogos prangen dort nun Einzelbuchstaben, die den Markennamen darstellen. Hinter der Heckklappe haben Gepäckstücke mit einem Volumen von 467 Litern Platz. Ist die Rückbank umgeklappt, steigert sich das Kofferraumvolumen von 1410 Litern.

Drei Motoren zum Bestellstart

Zum Bestellstart stehen zwei Benziner und ein Diesel zur Wahl. Das Leistungsspektrum reicht von 85 kW (115 PS) bis hin zu 110 kW (150 PS). Im Sommer schieben die Tschechen den Benziner mit 70 kW (95 PS) nach. Alle Motoren erfüllen den Skoda-Angaben zufolge die Euro 6d-TEMP-Abgasnorm. Alle Motoren verfügen über Direkteinspritzung, eine Start-Stopp-Einrichtung sowie Bremsenergierückgewinnung. 

Zwei Getriebeversionen verfügbar

Ab Werk ist das online-fähige Skoda-Connect-System mit Fahrzeugfernzugriff. Als Getriebe stehen eine Sechsgang-Handschaltung und ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Die Dieselvariante rollt mit einem SCR-Katalysator mit Ad-Blue-Einspritzung und einem Dieselpartikelfilter zum Kunden. 

© Skoda