Startseite

Porsche Cayenne Coupé: Neue Variante

25.03.2019 14:18:57 | Cornelia Wahl

Porsche Cayenne Turbo CoupéPorsche bringt vom Cayenne eine neue Karosserievariante auf den Markt. Zum Start stehen zwei Motorisierungen zur Verfügung. Die Variante ist mit den technischen Highlights des Cayenne bestückt, zeigt sich jedoch mit einem noch dynamischeren Design. Bestellungen nimmt der Porsche-Händler bereits entgegen. 

Tiefere Dachlinie, breitere Schultern

Zu den Kennzeichen des Porsche Cayenne Coupé zählt beispielsweise die deutlich nach hinten abfallende Dachlinie. Dazu fällt der feststehende Dachspoiler auf. Wegen der um 20 Millimeter abgesenkten Dachkante stehen die Frontscheibe und die A-Säulen flacher als beim Cayenne. Die Neugestaltung der hinteren Türen und der Kotflügel bringen hinten eine Verbreiterung um 18 Millimeter. Das Kennzeichen am Heck ist in den Stoßfänger integriert. Der feste Dachkantenspoiler ist kombiniert mit einem neuen adaptiven Heckspoiler, der ab Tempo 90 um 135 Millimeter ausfährt. 

Porsche Cayenne Coupe CockpitCayenne Coupé: Serienmäßig mit Festglasdach

Serienmäßig rollt das Cayenne Coupé mit einem Festglasdach mit einer Glasfläche von 2,16 Quadratmetern zum Kunden. Die Durchsichtsfläche gibt Porsche mit 0,92 Quadratmetern an. Als Schutz vor Sonneneinstrahlung und Kälte ist ein Rollo montiert. Gegen Aufpreis gibt es ein konturiertes Carbondach. Das Porsche Cayenne Coupé ist ab Werk ein Viersitzer. Die Sportsitze vorne sind vielfach verstellbar und mit integrierten Kopfstützen versehen. Die Rückbank wird ab Werk in Einzelsitzcharakteristik ausgeliefert. Auf Wunsch und ohne Aufpreis kann eine Komfort-Fondsitzanlage geordert werden. Gegenüber dem Cayenne sitzen die hinteren Passagiere 30 Millimeter tiefer, was auf die geringere Dachhöhe zurückzuführen ist. In das Kofferabteil des Cayenne Coupé passen Gepäckstücke mit einem Volumen von 625 bis 1540 Litern. Beim Turbo Coupé beträgt das Fassungsvermögen zwischen 600 und 1510 Liter.

Cayenne Coupé: Zwei Triebwerke zur Wahl

Zur Markteinführung gibt es zwei Motorisierungen. Das Cayenne Coupé ist mit einem Sechszylinder-Turbomotor mit drei Liter Hubraum ausgerüstet. Das Aggregat hat 250 kW (340 PS) Leistung und entwickelt ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern. Die Topversion Cayenne Turbo Coupé hat einen vier Liter große V8-Biturbo-Motor eingebaut. Er leiste 404 kW (550 PS) und schafft ein Drehmomentmaximum von 770 Newtonmeter. Das Cayenne Coupé kann ab 83.711 Euro bestellt werden, das Cayenne Turbo Coupé ist ab 146.662 Euro zu haben. Die Markteinführung ist für Ende Mai 2019 angekündigt. 

Bilder: © Porsche AG