Seat Mii stromert wieder

05.02.2021 15:00:55 | Maria Goldi

Seat Mii electric Power ChargeDie spanische Automarke Seat legt den rein elektrisch angetriebenen Seat Mii wieder auf. Der Kleinwagen ist ab sofort in einer Sonderauflage mit der Bezeichnung Mii electric Power Charge erhältlich.

Klein, stark, emissionsfrei

Klein und wenig, mit vier Sitzplätzen und einem vollwertigen Kofferraum: So präsentiert sich der Elektro-Mii. Der 61 kW (83 PS) starke Elektromotor gibt seine Kraft aus dem Stand über ein Eingang-Getriebe an die Räder weiter. Dass dies mit Schmackes gelingt, lässt das Drehmoment von 212 Newtonmetern vermuten. Aus dem Stand ist das Stadttempo (50 km/h) in 3,9 Sekunden erreicht, so die Werksangaben. Wer den Mii außerhalb der Stadt bewegt, soll die 100-km/h-Marke nach 12,3 Sekunden durchfahren. Die Höchstgeschwindigkeit regelt die Elektronik bei Tempo 130 ab.

Details zum Ladevorgang

Das Elektro-Aggregat speist ein 32,3-kWh-Lithium-Ionen-Akku, der auch für eine Reichweite von 351 Kilometer im Stadtverkehr sorgt, kombiniert sollen es 251 Kilometer sein. An einer DC-Schnellladestation mit 40 Kilowatt (kW) Ladeleistung soll die Batterie binnen einer Stunde zu 80 Prozent vollgeladen sein. Wird der Wagen an eine Wallbox mit Dreiphasenwechselstrom (Ladeleistung 7,2 kW), braucht es für die gleiche Lademenge Viereinviertelstunden. Mit an Bord ist eine CCS-Ladedose, ein Wechselstrom-Ladekabel sowie ein Ladekabel für die Haushaltssteckdose. Den kombinierten Verbrauch gibt Seat mit 12,9 kWh pro 100 Kilometer an. Den Kohlendioxidausstoß mit null Gramm je Kilometer.

Quasi vollausgestattet

Viel dazu wählen kann Mann oder Frau beim Elektro-Mii nicht, denn der Elektro-Kleinwagen rollt auf Basis  der Ausstattung electric Plus quasi in Vollausstattung zu den Kunden und Kundinnen. Als da wären zum Beispiel das Easy-Flex-Paket mit höhenverstellbaren Sitzen und einer asymmetrisch umklappbaren Rücksitzbank, elektrische Fensterheber, Lederlenkrad sowie das Winterpaket, eine Klimaautomatik und digitaler Radioempfang DAB+, 16-Zoll-Leichtmetallräder sowie getönte Seitenscheiben und eine abgedunkelte Heckscheibe. Einzig wählbare Sonderausstattungen sind die Außenlackierung und die Garantieverlängerung.

Bleibt noch der Anschaffungspreis. Der liegt inklusive Umweltbonus (insgesamt 9.570 Euro) bei 15.080 Euro.

Bild: © Seat